InterRisk Versicherung Logo

Privat-Haftpflichtversicherung XXL InterRisk

Die private Haftpflichtversicherung der InterRisk Versicherung – der Leistungsriese

Der stärkste Versicherungsschutz für absolut leistungsorientierte Kunden. Unser Angebot für Sie:

Schon ab 28,12 EUR netto für Singles (Singletarif) und ab 37,50 EUR netto für den Familientarif erhalten Sie das XXL Privat-Haftpflichtversicherung Produkt der InterRisk Versicherung. Ein Versicherungsprodukt welches zahlreiche Auszeichnungen aufgrund der Leistungsstärke erhalten hat.

Deckungssummen zur InterRisk XXL Privat-Haftpflicht

Der Tarif PHV XXL bietet Ihnen eine Pauschaldeckung von Personenschäden, Sachschäden und Vermögensschäden in Höhe von 50 Mio. EUR.

  • Vermögensschäden bis zur vollen Deckungssumme
  • Vorsorgeversicherung bis zur vollen Deckungssumme
  • Keine Jahres-Höchstschadengrenze

Versicherte Personen

In der Familienhaftpflicht sind sowohl alleinstehende Verwandte, als auch die Eltern beitragsfrei mitversichert, sofern Sie in häuslicher Gemeinschaft mit dem Versicherungsnehmer leben. Ferner gilt der Privat-Haftpflichttarif für Singles, entgegen vielen Mitbewerbern, auch für Einzelpersonen mit Kind/ern. Neu hinzugekommen ist der Nachlass für Senioren (ab 60 Jahre).

Haftpflichtschäden durch deliktunfähige Personen

Schäden durch deliktunfähige Personen sind wie folgt versichert:

  • Personenschäden bis 50.000.000 EUR (je Einzelperson bis 15 Mio. Euro)
  • Sach- und Vermögensschäden bis 100.000 EUR

Die Interrisk verzichtet in einem solchen Fall auf die Prüfung der Aufsichtspflichtverletzung.

Forderungsausfall-Versicherung inkl. Schadenersatz-Rechtsschutz

Wie es sich für eine zeitgerechte Privathaftpflichtversicherung gehört, ist in dem XXL Deckungskonzept eine Forderungsausfall-Versicherung mit Schadenersatz-Rechtsschutz (ohne Mehrbeitrag) integriert. Denn sollten Sie von einem Dritten geschädigt werden, so muss dieser für den Ihnen zugefügten Schaden per Gesetz haften. Was aber, wenn der Verursacher keine Haftpflichtversicherung besitzt, was nach wie vor für ca. 40 % aller deutschen Haushalte zutrifft oder er keine eigenen Mittel zur Schadensbegleichung aufweisen kann? Hier würden die Forderungsausfall-Versicherung und der Schadenersatz-Rechtsschutz greifen. Der Ihnen entstandene Schaden wird nach einem vom Versicherungsnehmer erstrittenen rechtskräftigen Urteil und wenn eine Vollstreckung ergebnislos war durch die Forderungsausfalldeckung ihrer eigenen PHV ersetzt - quasi so, als wenn der Verursacher des Schadens Ihre PHV gehabt hätte.

Gemietete, geliehene oder geleaste Sachen

Ein weiteres Leistungsplus ist im Rahmen von Haftpflichtansprüchen Dritter an durch den VN gemieteten, geliehenen oder geleasten Sachen zu verzeichnen. Hier leistet die Interrisk Versicherung im Tarif PHV XXL bei Verlust oder Beschädigung von gemieteten, geliehenen oder geleasten Sachen bis zur pauschal Versicherungssumme.

Schlüsselrisiken

Der Verlust von privaten und beruflichen Schlüsseln ist bereits bis zur Versicherungssumme integriert.

Privat-Haftpflichtversicherung InterRisk Angebot

Betreiberhaftpflicht für Photovoltaikanlagen

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers wegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die mit dem Betrieb / Besitz von Anlagen der regenerativen Energieversorgung (z. B. Photovoltaikanlagen) in Zusammhang stehen. Auch die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz ist ausdrücklich mitversichert, sofern die Anlagen im o. auf dem selbstbewohnten Eigentum betrieben werden.

Obliegenheitsverletzung

Sollten Sie während der Versicherungsdauer versehentlich eine Obliegenheit verletzt haben, ergeben sich hieraus keine Leistungseinschränkungen.

Zukünftige Leistungsverbesserungen

Verbesserungen im Bedingungswerk nach Abschluss des Vertrages werden ohne Mehrbeitrag automatisch an Sie weiter gegeben - und das ohne einen zusätzlichen Beitrag.

InterRisk Privat-Haftpflichtverversicherung XXL Leistungsübersicht

Erhältliche Tarife:
  • Familien-Haftpflichtversicherung
  • Single-Haftpflichtversicherung
  • Familien Senioren Haftpflichtversicherung (ab 60 J.)
  • Single Senioren-Haftpflichtversicherung (ab 60 J.)
Selbstbehalt:

Wahlweise

  • ohne
  • 150,00 Euro
  • 300,00 Euro
  • 500,00 Euro
Mitversicherte Personen:
  • Ehegatte / Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
  • In eheähnlicher Gemeinschaft lebender Partner und dessen Kinder
  • Kinder während Lehre und Studium (auch anschl. weitere Lehren / Studien)
  • Kinder während Zivil- oder Wehrdienst (auch freiwilliger Zusatzwehrdienst)
  • Kinder während Wartezeiten oder sozialem / ökologischem Jahr
  • Geistig behinderte Kinder, solange sie im Haushalt leben
  • Unverheiratete Kinder, solange sie im Haushalt leben
  • Kinder bei Pflegebedürftigkeit oder Vormundschaftsgerichtlicher Betreuung durch Eltern
  • In häuslicher Gemeinschaft lebender alleinstehender Verwandter
  • Sonstige in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen
  • Eltern und Großeltern, auch wenn sie in einer Alten- oder Pflegeeinrichtung leben
  • Personenschäden der Versicherten untereinander sind nicht ausgeschlossen
  • Einschluss von Rückgriffsansprüchen durch Sozialversicherungsträger etc.
  • Vorsorgeversicherung bei Ausscheiden Mitversicherter für 12 Monate
  • Vorübergehend eingegliederte Personen (z. B. Au-pair, Austauschschüler)
  • Vorübergehend im Haushalt lebende Minderjährige (z. B. Enkel auf Besuch)
  • Pfleger von im Haushalt lebenden pflegebedürftigen Personen
  • Personen, die den versicherten Personen in Notfällen helfen
Mitversicherte Tätigkeiten:
  • Tätigkeit als Tageseltern (auch entgeltlich) ohne Begrenzung der Kinderzahl
  • Schäden der betreuten Kinder untereinander sowie gegen Dritte
  • Tätigkeit als Babysitter
  • Nachfolgende Selbstständige, nebenberufliche Tätigkeiten bis 12.000 € Jahresumsatz (Botendienste, Markt u. Meinungsforschung, Textverarbeitung, Warenhandel, Handarbeiten, Kunst/-Handwerk, Schönheitspflege, Tierbeträuung und Unterrichtserteilung)
  • Teilnahme an einem Betriebspraktikum oder fachpraktischen Unterricht
  • Dem Arbeitgeber oder den Arbeitskollegen zugefügte Sachschäden bis 10.000 €
  • Verstöße gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Tätigkeit als vormundschaftlich bestellter Betreuer / Vormund
  • Mitversicherung der vormundschaftlich betreuten Personen
  • Verstöße gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Öffentlich-rechtliche Ansprüche nach dem Umweltschadengesetz (USchadG)
Auslandsschäden:
  • Unbegrenzter Auslandsaufenthalt innerhalb Europas
  • Unbegrenzter Auslandsaufenthalt außerhalb Europas
  • Keine übertragung des Umrechnungskursrisikos auf den Kunden
  • Kautionsstellung weltweit bis 250.000 EUR
Fahrzeuge:
  • Elektrofahrräder
  • Motorgetriebene Krankenfahrstühle ohne Höchstgeschwindigkeit
  • Motorgetriebene Golfwagen bis 30 km/h (auf Golfplätzen unbegrenzt)
  • Motorgetriebene Kinderfahrzeuge bis 20 km/h
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen (z.B. Aufsitzrasenmäher) bis 20 km/h
  • Sonstige Kraftfahrzeuge bis 6 km/h
  • Auf nicht öffentlichen Wegen verkehrende Kfz ohne Höchstgeschwindigkeit
  • Gelegentlicher Gebrauch fremder Windsurfbretter und Segelboote
  • Eigene Windsurfbretter und eigene Segelboote bis 20 qm
  • Kitesurf-Boards und -Drachen ohne Begrenzung der Flughöhe
  • Eigene oder fremde Motorboote ohne Führerscheinpflicht
  • Gelegentlicher Gebrauch fremder Motorboote mit Führerscheinpflicht
  • Ferngelenkte Land- und Wasser-Modellfahrzeuge
  • Flugmodelle ohne Motoren – auch soweit versicherungspflichtig – bis 20 kg
  • Im europäischen Ausland gemietete Kraftfahrzeuge („Mallorca-Deckung“)
  • Rabattausgleich in Kfz-Haftpflicht bis 5 Jahre bei Unfall mit geliehenem Kfz
  • Rabattausgleich gilt auch für Be- u. Entladeschäden mit eigenem KFZ
Tiere
  • Hüter fremder Hunde oder Pferde
  • Reiter fremder Pferde und Benutzung fremder Pferdefuhrwerke
  • Halter oder Hüter von Behindertenbegleithunden (z. B. Blindenhund)
  • Halter oder Hüter von Signalhunden (für Gehörlose)
  • In der Wohnung gehaltene wilde Tiere (z. B. Schlangen oder Spinnen)
  • Kosten für das Wiedereinfangen der Tiere zur Abwehr öffentlicher Gefahren
Immobilien
  • Besitzer von Wohnungen und eines Einfamilienhauses in Europa
  • Zweifamilienhaus, sofern mindestens eine Wohnung selbst genutzt ist
  • Mehrfamilienhaus, sofern mindestens eine Wohnung selbst genutzt ist
  • Regressverzicht gegenüber Familienangehörigen als Miteigentümer
  • Wochenend-/ Ferienhaus oder fest installierter Wohnwagen in Europa
  • Zum Haus gehörende Gemeinschaftsanlagen (z. B. Garagenhöfe, Spielplätze)
  • Garagen, Gärten, Pools, Teiche, Schrebergärten
  • Versichert sind auch nicht zu den oben genannten Immobilien gehörende Garagen und Stellplätze
  • Ausdrückliche Mitversicherung von Anlagen der regenerativen Energieversorgung
  • Auch die Einspeisung von Strom in das öffentliche Netz ist ausdrücklich mitversichert
  • Besitz unbebauter Grundstücke bis 10.000 qm
  • Vermietung von bis zu 2 Wohneinheiten (oder bis zu 30.000 EUR Brutto-Jahresmietwert im selbstgenutzten Mehrfamilienhaus)
  • Besitz unbebauter Grundstücke bis 10.000 qm
  • Vermietung eines Wochenend- oder Ferienhauses
  • Vermietung von Eigentumswohnungen
  • Vermietung einzelner Räume zu Wohnzwecken
  • Vermietung von Ferienzimmern
  • Vermietung von Räumen mit sonstiger gewerblicher Nutzung
  • Vermietung von Garagen und Stellplätzen
  • Verpachtung unbebauter Grundstücke bis 10.000 qm
  • Bauherrenhaftpflicht ohne Begrenzung der Bausumme
  • Bauen in eigener Regie bis 100.000 € unter Einschluss der Bauhelfer
  • Mitversicherung von Grundstückssenkungen und Erdrutschungen
  • Gebrauch von Be- u. Entladevorrichtungen einschließlich Schäden an fremden KFZ
Gewässerschäden:
  • Gewässerschäden aus Kleingebinden bis 100 l einzeln / 1.000 l gesamt
  • Heizöltanks ohne Begrenzung des Fassungsvermögens
  • Flüssiggastanks ohne Begrenzung des Fassungsvermögens
  • Privat genutzte Abwassergrube
  • Eigenschäden an unbeweglichen Sachen durch gewässerschädliche Stoffe
  • Kosten aus privatrechtlichem sowie aus öffentlich-rechtlichem Grund
  • Elektronischer Datenaustausch / Internetnutzung:
  • Einschluss Internetnutzung / Datenaustausch im privaten Bereich
  • Keine Pflicht für den Stand der Technik entsprechende Sicherheitsmaßnahmen
  • Versichert sind auch außerhalb Europas geltend gemachte Internetschäden
  • Kein Ausschluss für die Übermittlung vertraulicher Informationen
  • Mietsachschäden:
  • Schäden an gemieteten Räumen
  • Schäden an gemieteten, gepachteten, geleasten Gebäuden und Grundstücken
  • Beschädigung von beweglichen Sachen in Ferienunterkünften
  • Sachen in sonstigen, bis zu 6 Monate gemieteten Unterkünften
  • Verlust oder Beschädigung sonstiger Sachen:
  • Gemietete, geliehene oder geleaste Sachen bis 10.000 €
  • Keine Begrenzung der Miet- oder Leihdauer
  • Kein Ausschluss von: Anhängern, Fahrrädern, Sportgeräten und Vermögensfolgeschäden
Schlüsselrisiken:
  • Verlust privater Schlüssel/Code-Karten
  • Verlust beruflicher oder Dienst-/Amts-/Vereinsschlüssel bis 100.000 €
  • Mitversicherung von Kfz-/Möbelschlüsseln und privaten Tresorschlüsseln
Leistung bei fehlender Haftung:
  • Personenschäden durch deliktunfähige Personen
  • Sach- und Vermögensschäden durch deliktunfähige Personen bis 100.000 €
  • Schäden durch unentgeltliche Hilfeleistungen
Ausfalldeckung:
  • Ausfalldeckung für durch zahlungsunfähige Personen erlittene Eigenschäden
  • Kein Selbstbehalt
  • Ausfalldeckung auch bei vorsätzlicher Handlung des Schädigers
  • Ausfalldeckung auch bei Schäden durch Tierhalter (auch von Kampfhunden)
  • Ausfalldeckung auch bei Schäden durch Kfz-Halter/-Führer
  • Rechtsschutz zur Ausfalldeckung
Sonstige Leistungen:
  • Keine Leistungsbeschränkung bei versehentlicher Obliegenheitsverletzung
  • Streichung diverser AHB-Ausschlüsse
  • Künftige Bedingungsverbesserungen gelten automatisch für den bestehenden Vertrag
  • Der Vertrag kann vom Kunden jederzeit mit sofortiger Wirkung gekündigt werden
  • Vorsorgeversicherung bis zur vollen Deckungssumme
  • Leistungsgarantie gegenüber den Musterbedingungen des GDV
  • Einhaltung der Mindeststandards des Arbeitskreises Vermittlerrichtlinie
Fazit:

Die Privat-Haftpflichtversicherung der InterRisk gehört zu den umfassendsten Privat-Haftpflichtversicherungen auf dem deutschen Versicherungsmarkt. Geeignet ist Sie für jeden, der auf Nummer sicher gehen möchte, denn der gesamte, in dieser Tabelle genannte, Deckungsumfang ist bereits inkludiert. Weitere alternative Bausteine sind im Rahmen der PHV XXL nicht zu berücksichtigen bzw. zu beantragen.

Die hier aufgeführten Leistungsaussagen sind nicht abschließend. Ausschlaggebend sind die zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen.