Haftpflichtkasse Darmstadt Logo

Haftpflichtkasse Darmstadt PHV Einfach Komplett

Die variable Private-Haftpflichtversicherung der HKD

Privat-Haftpflichtversicherung Haftpflichtkasse Darmstadt – Leistungsstark und variabel

Der Tarif der Haftpflichtkasse Darmstadt ist absolut kundenorientiert und variabel gehalten. Sie wählen ganz einfach die Leistung ab, welche Sie nicht benötigen. Durch den modularen Aufbau ein reines Kinderspiel und zudem kostensenkend. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Beschreibungen und dem Online-Tarifrechner.

Die jährliche Kosten

Der Top-Haftpflichtschutz der HKD - PHV Einfach Komplett ist bereits für einen Jahresbeitrag ab

  • EUR 59,00 für die Familienhaftpflicht
  • EUR 70,00 für die Single-Haftpflicht
  • EUR 58,00 für die Seniorenhaftpflicht

Selbstbeteiligung

Der Tarif bietet wahlweise eine Selbstbeteilung in Höhe von EUR 125,- oder ohne Selbstbehalt an.

Deckungssummen - PHV Einfach Komplett

Wir offerieren und empfehlen die Pauschaldeckung von Personen-, Sach- und Vermögensschäden in Höhe von 50.000.000 EUR der Haftpflichtkasse Darmstadt

Highlights des PHV Einfach Komplett Tarifes

Der Tarif beinhaltet zahlreiche sinnvolle Deckungserweiterungen (siehe auch Ausführung in der Tabelle unten). Dazu zählen z. B. Privat-Haftpflichtversicherung Haftpflichtkasse Darmstadt Angebot

  • Forderungs-Ausfallversicherung
  • Mietsachschäden bis EUR 10. Mio.
  • Verlust gemieteter oder geliehener Sachen bis EUR 10.000,--
  • Abhandenkommen von privaten Schlüsseln bis EUR 100.000,--
  • Innovationsgarantie
  • Verzicht der Prüfung auf Aufsichtspflichtverletzung bei deliktunfähigen Kindern bis EUR 30.000,--
  • u. v. m

HKD Einfach Komplett in der Übersicht

Die Private-Haftpflichtversicherung der Haftpflichtkasse Darmstadt Tarif Einfach Komplett in der Übersicht:

Deckungssumme:

50 Mio. € für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Mitversicherte Personen:
  • Ehegatte / Partner einer eingetragenen Lebenspartnerschaft
  • In eheähnlicher Gemeinschaft lebender Partner und dessen Kinder
  • Kinder während Lehre und Studium (auch anschl. weitere Lehren / Studien)
  • Kinder während Zivil- oder Wehrdienst (auch freiwilliger Zusatzwehrdienst)
  • Kinder während Wartezeiten oder sozialem / ökologischem Jahr
  • Geistig behinderte Kinder, solange sie im Haushalt leben
  • Unverheiratete Kinder, solange sie im Haushalt leben
  • Behinderte, psychisch erkrankte oder pflegebedürftige Kinder
  • In häuslicher Gemeinschaft lebender alleinstehender Verwandter
  • Sonstige in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen
  • Eltern und Großeltern, auch wenn sie in einer Pflegeeinrichtung leben
  • Personenschäden der Versicherten untereinander sind nicht ausgeschlossen
  • Einschluss von Rückgriffsansprüchen durch Sozialversicherungsträger etc.
  • Vorsorgeversicherung bei Ausscheiden Mitversicherter für 1 Jahr
  • Vorübergehend eingegliederte Personen (z. B. Au-pair, Austauschschüler)
  • Vorübergehend im Haushalt lebende Minderjährige (z. B. Enkel auf Besuch)
  • Personen, die den versicherten Personen in Notfällen helfen
Forderungsausfall Versicherung:
  • Forderungs-Ausfalldeckung gilt ab einer Schadenersatzforderung von 1 € bis Deckungssumme - ohne Mindestschadenhöhe für Schadenersatzansprüche aus der Eigenschaft des Schädigers als Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer eines KFZ denen vorsätzliches Handeln des Schädigers zugrunde liegt
  • aus der Eigenschaft des Schädigers als Eigentümer, Besitzer, Halter oder Führer eines KFZ denen vorsätzliches Handeln des Schädigers zugrunde liegt
  • die aus der Eigenschaft des Schädigers als Tierhalter oder -hüter entstanden sind
  • bei Vorlage eines rechtskräftig vollstreckbaren Urteils gegen den Schädiger (Gericht der Europäischen Union, Norwegen oder der Schweiz)
  • Rechtsschutz als Ergänzung zur Ausfalldeckung im Rahmen der Privat-Haftpflichtversicherung
Aufenthalt im Ausland:
  • Auslandsaufenthalt (Korrespondenzanschrift im Inland, Abbuchung von deutschem Konto)
  • in Europa ohne zeitliche begrenzung
  • vorübergehende Auslandsaufenthalte in außereuropäischen Ländern bis zu 5 Jahren
  • Tätigkeit als vormundschaftlich bestellter Betreuer / Vormund
  • Mitversicherung der vormundschaftlich betreuten Personen
  • Öffentlich-rechtliche Ansprüche nach dem Umweltschadengesetz (USchadG)
Auslandsschäden:
  • Unbegrenzter Auslandsaufenthalt innerhalb Europas
  • Unbegrenzter Auslandsaufenthalt außerhalb Europas
  • Kautionsstellung weltweit bis 100.000 EUR
Bauherrenrisiko:
  • Bausumme bis 200.000 €
  • unbegrenzte Bausumme im selbstgenutzten Risiko (Postanschrift)
Beschädigung, Vernichtung, Verlust fremder gemieteter oder geliehener Sachen
  • bis 10.000 €, 150 € SB; inkl. medizinischer Hilfsmittel (z.B. Dialysegerät, mobiles EKG)
  • bei beweglichen Sachen (Inventar) in Hotels, Ferienhäusern/ -wohnungen bis 10.000 €
  • Mietsachschäden Schäden an Wohnräumen und sonstigen zu privaten Zwecken gemieteten Räumen bis EUR 10.000.000
  • Besitz und Gebrauch von Fahrrädern
  • Besitz und Verwendung von Kitesport-Geräten z.B. Kite-Drachen, -Boards, -Buggys - jeweils ohne Begrenzung
  • Besitz und Führen eigener und geliehener Surfbretter
  • Schäden durch gesetzlich deliktunfähige Kinder bis 10.000 €
  • Gefälligkeitshandlungen bis max. 100.000 €
Gewässerschaden-Anlagen-Risiko:
  • Deckungssumme bis 3 Mio. €
  • Heizöltank (Batterietanks gelten als ein Tank) im selbstgenutzten Risiko (Postanschrift) mit unbegrenztem Fassungsvermögen bis 3 Mio
  • Rabattausgleich in Kfz-Haftpflicht bis 3 Jahre bei Unfall mit geliehenem Kfz
Immobilienbesitz:
  • selbstgenutzte Immobilien in Europa (Ferienwohnung, Ferienhaus, Wochenendhaus, Eigentumswohnung = Sondereigentum)
  • selbstgenutztes Einfamilienhaus im Inland
  • ein unbebautes Grundstück bis 10.000 qm
  • Verkehrssicherungspflicht aus dem Besitz eines Flüssiggastanks
  • Verkehrssicherungspflicht aus dem Besitz einer Photovoltaikanlage / Solaranlage inklusive der Haftpflicht aus der Einspeisung von Strom ins öffentliche Stromnetz
Vermietung von Immobilien:
  • bis zu zwei Wohneinheiten oder bis zu einem Bruttojahresmietwert von 30.000 € in einem selbst bewohnten Mehrfamilienhaus
  • einzelner Zimmer auch an Urlauber sowie von Garagen / Stellplätzen und einzelner Räume auch zu gewerblicher Nutzung in einem selbst bewohnten Mehrfamilienhaus
  • von Eigentumswohnungen im Inland (Baustein D)
Kraftfahrzeuge:
  • Kraftfahrzeuge (soweit diese Fahrzeuge nicht versicherungs- und zulassungspflichtig sind)
  • Kraftfahrzeuge bis 6 km/h
  • Kinderfahrzeuge, Rollstühle, Aufsitzrasenmäher, Golfwagen, Arbeitsmaschinen bis 20 km/h
  • auf nicht öffentlichen Plätzen verkehrende Fahrzeuge ohne Rücksicht auf Höchstgeschwindigkeit
Schlüsselrisiko:
  • fremde private Schlüssel bis 100.000 €
  • fremde berufliche Schlüssel bis 100.000 €
Tiere:
  • Hüten fremder Hunde (nicht gewerbsmäßig)
  • Hüten fremder Pferde (nicht gewerbsmäßig)
  • Reiten oder Fahren fremder Pferde / Fuhrwerke
Tätigkeiten:
  • Schadensersatzansprüche aus der Teilnahme am fachpraktischen Unterricht, z.B. Laborarbeiten einer Fach-, Gesamt- und Hochschule oder Universität bis Deckungssumme (max. 10 Mio. €)
  • Ehrenämter (keine hoheitliche Tätigkeit)
  • Tätigkeit als Tagesmutter auch gegen Entgelt (bis 6 Kinder)
  • Betriebspraktika, Ferienjobs
Sonstige Deckungserweiterungen:
  • Vorsorgeversicherung bis Deckungssumme (max. 10 Mio. €)
  • Elektronischer Datenaustausch / Internetnutzung im privaten Bereich
  • Leistungsgarantie gegenüber den Musterbedingungen des GDV
  • Regressansprüche bei Lebenspartnern von Sozialversicherungsträgern, Trägern der Sozialhilfe und privaten Krankenversicherungsträgern
  • Updategarantie
Fazit:

Die Privat-Haftpflichtversicherung (Tarif Einfach Komplett) der Haftpflichtkasse Darmstadt zählt zu den umfangreichsten Privathaftpflichtversicherungen deutscher Anbieter. Wer einen der umfassendsten aber dennoch günstigen Haftpflichtschutz wünscht, ist bei der Haftpflichtkasse-Darmstadt bestens aufgehoben.

Die hier aufgeführten Leistungsaussagen sind nicht abschließend. Ausschlaggebend sind die zugrundeliegenden Versicherungsbedingungen.